360 mal 180 Grad?

Kugelpanoramen werden in der Werbung gerne mit 360 mal 360 bezeichnet.
Doch das ist falsch.
Wenn man nämlich in einer solchen Bildkugel um mehr als 90 nach oben (oder unten) sehen könnte, so würde man (kopfstehend) nach hinten schauen.
Den gleichen Anblick, denn ein Schwenk um 135 Grad nach oben bringt, erreicht man einfacher (und dann nicht kopfstehend, wenn man sich in der Kugel nach hinten umdreht (um 180) und den Blick dann um 45 nach oben richtet.
90 nach oben und 90 nach unten mögliche Neigewinkel ergeben 180 gesamt möglichen Neigewinkel. Und deshalb ist ein 360 mal 360 Grad Panormama eben nur ein 360 mal 180 Grad Panorama.



Blickrichtung 0

45

90

135?
Nein, erst umgedreht und dann 45 nach oben